Lauenburg

Fachschule für Altenpflege

Der Bildungscampus Hohegeest in Lauenburg ist eine staatlich anerkannte Fachschule für Altenpflege der Arbeiterwohlfahrt und eine Einrichtung der Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen. Wir verstehen uns auch als Wirtschaftsbetrieb: In diesem Sinne arbeiten wir kundenorientiert, kostenbewusst und effizient. Unser Fort- und Weiterbildungsangebot wird stetig verbessert und erweitert, die Inhalte und Methoden unserer Ausbildungsangebote in der Altenpflege werden immer wieder kritisch evaluiert.

Der Bildungscampus Lauenburg wurde 1995 als eine der insgesamt drei Altenpflegefachschulen der Arbeiterwohlfahrt im Land Schleswig-Holstein gegründet. Dazu gehören der Bildungscampus Bildungszentrums Preetz im Jahr 1989 sowie der im Jahr 1991 eröffnete Bildungscampus Elmshorn. Im Rahmen der Ausbildung verfügt das BZ Lauenburgüber eine vertraglich geregelte Kooperation mit ambulanten und stationären Betrieben in der Altenpflege. In der Fort- und Weiterbildung bestehen zahlreiche Kontakte in die Betriebe der Altenpflege.

Jede der drei Altenpflegefachschulen arbeitet heute wirtschaftlich und personalpolitisch unabhängig. Daraus resultiert eine sehr unterschiedliche Entwicklung der Bildungscampi an den einzelnen Standorten. Die Unterschiedlichkeit wird unterstützt durch häufig wechselnde gesetzliche, finanzielle und strukturelle Rahmenbedingungen. Damit verbunden sind stetige Anpassungserfordernisse sowohl des pädagogischen als auch des Verwaltungspersonals. Der Bildungscampus Lauenburg versteht sich daher als Lernende Organisation im Wandel von Lehr- und Lernprozessen sowie den sie umgebenden Rahmenbedingungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.