Procare

Bz Preetz

procare

Seit Juni 2010 ist das BZ Preetz Partner bei Pro Care, einem Projekt zur Schaffung von Kompetenzstandards in der beruflichen Aus- und Weiterbildung in derr Altenpflege.

Ziele von Pro Care

Die Zielsetzungen des Projekts Pro Care sind:

  1. die Beschreibung allgemeiner Kompetenzen sozialer Dienstleistungen und spezieller Kompetenzen der Altenpflege in einem Glossar / Kompendium in den Landessprachen der Projektpartner
  2. die Identifikation relevanter Arbeits- und Lernprozesse im Sektor Altenpflege (curriculare Analysen, Wandlung der Aussagesysteme in den Curricula in Beschreibungsmuster im Sinne von Learning Outcomes unter Einbeziehung von formalen und informell erworbenen Lernstrukturen)
  3. die Erarbeitung und projektinterne Evaluation von Kompetenzstandards für die berufliche Aus- und Weiterbildung im Sektor Altenpflege in Übereinstimmung mit den im Programm für lebenslanges Lernen der EU vorhandenen Instrumentarien (NQF, EQF, ECTS, ECVET)
  4. Ansätze / Strategien zur lernergebnisorientierten Beschreibung von Lerneinheiten in einem zukünftigen europäischen Bildungsraum für Pflegeberufe
  5. Abstimmung von Orientierungspunkten einer externen Qualitätssicherung im Sinne einer Akkreditierung von europäischen Aus- und Weiterbildungen / -abschnitten in der Altenpflege
  6. Hilfen für die Ermittlung und Dokumentation von formell, nichtformal und informell erworbenen Kompetenzen in der Altenpflege
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.